facebook samochodówka koszalin bip samochodówka koszalin eduportal koszalin

Schulgeschichte

Schulgeschichte

Die Geschichte der Schule-Zespół Szkół nr 10 im. Bolesława Chrobrego w Koszalinie, began im Jahre 1958. In diesem Jahre gründete man nämlich ein Technikum (Berufsoberschule) für die Arbeitenden. Die Schule bestand damals aus zwei Abteilungen Bauwesen und Kfz-Mechanik. 1959 wurden die Abteilungen als getrennte Schulen anerkannt. Und deshalb sollte man eben dieses Jahr als Gründungjahr unserer jetzigen Schulkomplex verstehen.

Ehemalige Schulleiter:

Jadwiga Oborska,

Borys Zawiłow

Janusz Wasiak- während 41 Jahre seiner Arbeit wurde er zum Markenzeichen der Schule.  Dank seiner großen Persönlichkeit und der zukunftsorientierten Denkweise wird er nunmehr unzertrennlich mit der Schule assoziiert.

Jan Chojnacki- 15 Jahre als Schulleiter tätig – er begann die Modernisierung der Schule, passte die Schule zu neuen Reformbedingungen an. Zu seiner Zeiten bekam die Praktische Lehrstätte Anerkennung von dem Staat zu Beurufs-Prüfungszentrum.

 

Amtierender Schulleiter ist Tomasz Lampkowski. Mit seiner 10-jähriger Erfahrung als Stellvertretender Schulleiter kennt er sich mit der Institution und ihren Bedürfnissen sehr gut aus.